Gefährliche Körperverletzung in Schwerin

Erneut Auseinandersetzung in Stern-Buchholz

Erneut kam es in der Nacht von gestern zu heute zu einer Auseinandersetzung in der Asylbewerberunterkunft Stern Buchholz / Schwerin. Nachdem sich Afghanen stritten, wurden Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes, die schlichten wollten, beleidigt und bedroht.

Die Beldeidigungen richteten sich im späteren Verlauf auch gegen die herbeigerufenen Polizeibeamten.

POL-HRO: Auseinandersetzung in der Asylbewerberunterkunft in Stern Buchholz

Rostock (ots) – Am 29.01.2018 gegen 22:30 Uhr kam es in der Asylbewerberunterkunft in Stern Buchholz zu einer tätlichen Auseinandersetzung unter afghanischen Zuwanderern. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes versuchten den eskalierenden Streit zu schlichten, wurden jedoch im weiteren Verlauf selbst von den Zuwanderern beleidigt und bedroht. Die herbeigeeilten Polizeibeamten konnten einen 19-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Da dieser während der Maßnahmen Widerstand leistete, wurde er vorsorglich in polizeilichen Gewahrsam genommen. Bei der Durchsetzung der Amtshandlungen wurden die Polizeibeamten mehrfach auf englischer Sprache beleidigt. Ein Polizeibeamter erlitt eine leichte Verletzung. Es wurden Strafverfahren wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: