Gefährliche Körperverletzung in Schwerin

Syrer wirft Schwester vom Balkon

Ein 25-jähriger Syrer hat am Dienstag seine ein Jahr jüngere Schwester vom Balkon im zweiten Stock eines Plattenbaus im Mueßer Holz kopfüber vom Balkon gehalten und anschließend losgelassen. Die Frau wurde mit  schwersten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. In den Pressemeldungen der Schweriner Polizei ist bisher nichts zu finden.

Die Schweriner Volkszeitung brachte heute Nachmittag einen Artikel dazu, ohne jedoch die Herkunft des Täters zu nennen. Strickt nach Richtlinie 12.1 des Pressekodex. Ein wenig ausführlicher wurde unter anderem aber die Ostsee-Zeitung. Der Syrer hat bei seiner Festnahme Widerstand geleistet. Auslöser der Tat sei ein Familienstreit gewesen.

Erst vor kurzem wurde ein Syrer nach einem „Familienstreit“ am Schweriner Hauptbahnhof festgenommen.

Nachtrag 20:31 Uhr:

Die Schweriner Volkszeitung hat ihren Artikel dazu vor wenigen Minuten nachgearbeitet und nennt nun, nach vielen weiteren Zeitungen die Nationalität des Täters:

https://www.svz.de/lokales/zeitung-fuer-die-landeshauptstadt/mann-wirft-seine-schwester-ueber-balkon-in-die-tiefe-id19020711.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: